Peter Greulich

Peter Greulich, Jahrgang 1953, lebt mit seiner Familie in Wennigsen (Deister). Er wuchs in Hannover auf und absolvierte technische Ausbildungen im Maschinenbau und in einem Landwirtschaftsverlag. Nach seinem Studium an der EFH für Sozialwesen, das er 1977 mit dem Abschluss als Diplom-Religionspädagoge/Diakon beendete, war er als Koordinator der Jugendzentren im Ev. Stadtkirchenverband Hannover tätig und parallel Lehrbeauftragter für Pädagogik und Projektstudium an der Fachhochschule Hannover.

Modell Führungswerkstatt

1992/93 absolvierte Greulich eine Weiterbildung für Organisations- und Personalentwicklung. Er war im Anschluss daran im Personalwesen eines hessischen Chemie- und Pharmaunternehmens tätig. Es folgten freiberufliche Tätigkeiten als Trainer und Berater sowie eine Mitarbeit in der Landeskirche Braunschweig, verbunden mit Auslandsaufenthalten in Edmonton (Kanada) und Rom.

Seit Ende 2002 ist Greulich als Referent im Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers für den Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) tätig, schwerpunktmäßig mit der Begleitung von Führungskräften und Unternehmensleitungen. Aus diesen Kontakten entstand das Modell der „Führungswerkstatt“.

Zwischenmahlzeit und Auszeit

Peter Greulich ist außerdem Arbeitskreisleiter Kirche-Wirtschaft beim AdU/Arbeitgeberverband der Unternehmen im Weserbergland. Aktuell stehen die Themen Burnout-Prophylaxe, psychische Gesundheit und Resilienz im Mittelpunkt. In diesem Zusammenhang erfolgte die Leitung des KDA Bundesausschusses Arbeit+Technik.

Greulich entdeckte im Verlauf der Zeit eine steigende Nachfrage an spirituellen Angeboten und geistlicher Orientierung bei Führungskräften, in deren Folge Angebote wie „Zwischenmahlzeit“ „Klostergespräche“ und „Auszeit“ entstanden. 2013 entwickelte sich daraus sein Einstieg in das Arbeitsfeld Spiritual Consulting als Referent für Führungskräfte der Wirtschaft.

 

Kontakt

Peter Greulich

Tel.: 0511 1241-602
Fax: 0511 1241-900

Archivstraße 3
30169 Hannover